Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
Keine Meldung von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

24.01.2020 – 20:56

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 24.01.2020 Schreckschusswaffe abgefeuert

Wiesbaden (ots)

Ort Wiesbaden, Armenruhstraße Zeit: Freitag, 24.01.20, 19.15 Uhr

Am Freitagabend gegen 19.15 Uhr meldete ein Zeuge die Abgabe von drei Schüssen in der Armenruhstraße in Wiesbaden-Biebrich. Aus einer Gruppe von 7-8 zum Teil jugendlicher Personen sei es auf der Straße zu einer Schussabgabe gekommen, die Personen seien daraufhin geflüchtet. Einige Tatverdächtige, die nicht näher beschrieben werden konnte, flüchteten in Richtung Andreasstraße. Daraufhin wurden starke Polizeikräfte zur Fahndung entsandt und noch geöffnete Geschäfte in der Armenruhstraße einer Kontrolle unterzogen. Vor Ort konnten fünf Schreckschusspatronen, darunter drei abgefeuerte Hülsen sichergestellt werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 0611-3450 entgegen.

Gefertigt: A. Klein, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Wiesbaden
Weitere Meldungen aus Wiesbaden
Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen