Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Fahrt unter Alkoholeinfluss endet mit Unfall

Wiesbaden (ots) - Am späten Freitagabend gegen 23.00 Uhr befuhr ein 40- jähriger Mann aus Wiesbaden mit seinem PKW die Emser Straße aus Richtung Dürerplatz in Richtung Schwalbacher Straße. Vermutlich infolge Alkoholeinflusses verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Omnibus. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 7000 Euro. Ausgetretene Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr Wiesbaden gebunden und beseitigt. Während der Unfallaufnahme musste die Emser Straße in beiden Richtung vollgesperrt werden. Hierdurch kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde sichergestellt. Etwaige Zeugen, insbesondere Fahrgäste des Busses, werden gebeten sich mit der Polizei unter 0611 - 3452140 in Verbindung zu setzen.

Knauf, PHK & KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: