Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

28.01.2019 – 13:55

Polizei Wuppertal

POL-W: SG- Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal-Rauschgiftfund bei Fahrzeugkontrolle

Wuppertal (ots)

Bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Tank- und Rastanlage "Ohligser Heide" (BAB 3), am gestrigen Sonntag (27.01.2019, 14:30 Uhr), gelang es Beamten der Autobahnpolizei Düsseldorf, eine nicht geringe Menge Betäubungsmittel sicherzustellen. Der Suzuki eines 38-Jährigen weckte die Aufmerksamkeit der Polizisten. Im Verlauf der Kontrolle konnte ein Tütchen mit Marihuana und größere Mengen weißen Pulvers aufgefunden werden, bei dem es sich vermutlich um Amphetamine handelt. Der polizeibekannte Mann wurde vorläufig festgenommen und wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt werden. Die weiteren Ermittlungen hierzu dauern an.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Wuppertal
Herr Oberstaatsanwalt Wolf-Tilman Baumert
0202/5748-410

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell