Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

28.01.2019 – 10:31

Polizei Wuppertal

POL-W: W-Schlägerei auf dem Bahnhofsvorplatz

Wuppertal (ots)

In der Nacht zu Samstag (27.01.2019) alarmierte ein Zeuge die Polizei, als zwei Männer gegen 03:15 Uhr, einen 30-Jährigen auf dem Bahnhofvorplatz in Wuppertal zu Boden schlugen und auf ihn eintraten. Nach einem kurzen Streitgespräch schlug einer der Täter dem Mann unvermittelt ins Gesicht, sodass er zu Boden ging. Beide Männer traten auf ihr Opfer ein und ließen den Wuppertaler am Boden liegen. Die Täter entfernten sich sodann in Richtung Alte Freiheit. Rettungskräfte brachten den 30-Jährigen zur ambulanten Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus. Einer der Schläger war circa 180cm groß, hatte kurze blonde Haare und einen Drei-Tage-Bart. Sein Komplize trug einen dunklen Kapuzenpullover, eine dunkle Jacke und einen Schal. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der 0202-284-0 entgegen. (hm)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal