Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

POL-PDWO: Alsheim - 51 Jährige verstirbt an Unfallstelle

Worms (ots) - Am Sonntag, um 21:15 Uhr kam eine 51-jährige Frau in ihrem PKW auf der B9, nahe Alsheim, bei ...

FW-MG: 2 Brandereignisse am frühen Abend

Mönchengladbach, 03.06.19, 16:30 Uhr, Grunewaldstraße und 17:15 Uhr, Abteistraße (ots) - Gegen 16:30 wurde ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

23.11.2018 – 10:48

Polizei Wuppertal

POL-W: W/SG- Einbruchsmeldung

Wuppertal (ots)

Der Polizei in Wuppertal und Solingen wurden seit gestern 
(22.11.2018), fünf Einbrüche und Einbruchsversuche gemeldet.
Wuppertal: Gestern (22.11.2018), im Zeitraum 11.00 bis 23.00 Uhr, 
versuchten Einbrecher eine Wohnungstür an der Straße Hohenstein 
aufzuhebeln. Die Tür hielt der Gewalteinwirkung stand. Zwischen dem 
21.11.2018, 17.00 Uhr und 22.11.2018, 06.15 Uhr, hebelten Unbekannte 
die Zugangstür eines leerstehenden Geschäfts an der Hofaue auf. Es 
liegen keine Angaben zur Tatbeute vor. Durch die aufgehebelte 
Zugangstür gelangten unbekannte Personen in die Büroräume einer Firma
an der Straße Höfen. Nach ersten Erkenntnissen entkamen sie ohne 
Beute. An der Wichlinghauser Straße beschädigten Einbrecher im 
Zeitraum 21.11.2018, 14.30 Uhr bis 22.11.2018, 11.00 Uhr, den 
Schließmechanismus einer Bürotür. Dadurch konnten sie unbefugt in die
Räume eindringen und einen Computer entwenden. 
Solingen: Vermutlich ohne Beute verließen Unbekannte ein Haus an der 
Morgenstraße, nachdem sie zwischen dem 19.11.2018, 12.00 Uhr und 
22.11.2018, 13.00 Uhr, unbemerkt die Terrassentür aufgehebelt hatten.

Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 0202 / 284-0 zu 
melden. 
Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Kriminalpolizei 
zum Thema Einbruchschutz unter der Rufnummer 0202/284-1801 beraten. 
(weit) 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal