Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

16.10.2018 – 15:03

Polizei Wuppertal

POL-W: W- Unfall mit zwei Leichtverletzten im Berufsverkehr

Wuppertal (ots)

Heute Morgen (16.10.18, 07.00 Uhr) kam es auf der Parkstraße, Einmündung Am Knöchel zu einem Verkehrsunfall mit zwei Autos und einem Lastkraftwagen, bei dem sich zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzten. Eine 61-jährige Fordfahrerin befuhr die Oberbergische Straße in Richtung Blombachtalbrücke und versuchte sich am Ende des dortigen Einfädelungsstreifens in den fließenden Verkehr einzuordnen. Hierbei kam es zu einer Berührung mit dem neben ihr fahrenden Laster eines 47-Jährigen. Die Kollision mit dem Sattelschlepper führte dazu, dass die Fordfahrerin in ein weiteres Fahrzeug auf der linken Spur geschleudert wurde. Der Fahrer (25) dieses Autos verlor daraufhin die Kontrolle über seinen Ford und überschlug sich. Die 61-Jährige und der 25-Jährige verletzten sich durch den Unfall leicht und mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Für die Dauer der Maßnahmen musste die Oberbergische Straße in Richtung Parkstraße und auch kurzfristig in Gegenrichtung gesperrt werden. Dies hatte erhebliche Auswirkungen auf den morgendlichen Berufsverkehr. Der Sachschaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt. (weit)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal