Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik mehr verpassen.

19.07.2019 – 07:37

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

PP-ELT: Tankmotorschiff festgefahren

Trechtingshausen (ots)

Ein mit 2.387 t Gasöl beladene Tankmotorschiff hat sich in der Nacht vom 18.07. auf den 19.07. auf der Bergfahrt im Bereich Trechtingshausen festgefahren und ist quer zur Fahrrinne verfallen. Da das Heck des Fahrzeuges ca. 20 m in die Fahrrinne ragt, wurde durch die Revierzentrale Oberwesel ein Begegnungsverbot für den Schiffsverkehr angeordnet.

Trotz mehrerer Turnversuche konnte das Fahrzeug nicht freigeschleppt werden. Es kam zu keinem Wassereinbruch oder Ladungsaustritt, Schaden am Fahrzeug entstand nicht.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war das Schiff zu tief abgeladen, es kam daher zur Grundberührung. Am heutigen 19.07.2019 soll das Fahrzeug geleichtert und mit einem Schlepper freigeturnt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
WSP-Station Sankt Goar
Telefon: 06741-9204-0

oder

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
Abteilung Wasserschutzpolizei-Pressestelle
Telefon: 06131-65 8014
E-Mail: ppelt.wsp.pressestelle@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik