Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Koblenz vom 30.09.2015,05.45 h

Koblenz (ots) - Brand in einem Mehrfamilienhaus mit Verletzten Koblenz. Am 30.09.2015, 01.02 h, wurde ein Wohnhausbrand in der Andernacher Straße gemeldet. Wie Polizei und Feuerwehr feststellten, brannte es tatsächlich aber im 1. OG eines Mehrfamilienhauses in der Douquèstraße. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. In einem Zimmer der Wohnung kam es aus bislang unbekannter Ursache zum Brand. Ein 50-Jähriger erlitt Verbrennungen und eine Rauchgasintoxikation; zwei weitere Personen erlitten ebenfalls Rauchgasintoxikationen. Alle drei wurden in Koblenzer Krankenhäuser eingeliefert. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen vermutlich ca. 30000 Euro. Die Kripo hat die Ermittlungen nach der Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: