Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Blitzeinbruch in einen Elektrofachmarkt in Koblenz

Tatfahrzeug
Tatfahrzeug

Koblenz (ots) - Am Montag, 28.9.2015, kam es in den frühen Morgenstunden zu einem sogenannten Blitzeinbruch in einen Elektrofachhandel in Koblenz, "An der Römervilla". Gegen 05.00 Uhr fuhr eine Angestellte eines angrenzenden Möbelmarktes auf deren Parkplatz und vernahm beim Aussteigen aus ihrem Fahrzeug das Geräusch von splitterndem Glas. Als sie sich daraufhin dem Elektrofachmarkt näherte, bemerkte sie mehrere Personen, die vor dem Markt in einen silberfarbenen Kleinwagen einstiegen und davonfuhren. Anschließend verständigte sie die Polizei. Als die Beamten kurze Zeit später dort eintrafen, stellten sie einen silberfarbenen VW-Golf fest, der rückwärts im Eingangsbereich des Marktes stand. Dieser hatte offensichtlich mit hoher Geschwindigkeit die Glastüren und die Sicherheitsgitter durchbrochen. Der Golf wurde, wie sich später herausstellte, in der Nacht in Koblenz, Rübenacher Straße, gestohlen. Von den Tätern wurden aus dem Markt eine derzeit noch unbekannte, größere Anzahl tragbarer Computer und Smartphones gestohlen. Die genaue Schadenssumme steht noch nicht fest. Die Fahndung nach dem Fluchtfahrzeug verlief ohne Erfolg. Die Kripo Koblenz bittet um Hinweise von Zeugen, die im Bereich der Rübenacher Straße oder im Bereich des Elektrofachmarktes in Koblenz, An der Römervilla, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Telefon: 0261-1030.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013.
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: