Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Verkehrsdirektion Koblenz

10.06.2019 – 05:27

Verkehrsdirektion Koblenz

POL-VDKO: Nachtrag Verkehrsunfallflucht 10.06.19, BAB 48, Bereich Baustelle Bendorfer Brücke

BAB 48 (ots)

Im Verlauf der Nacht hat sich der verkehrsunfallflüchtige Fahrer des Hyundai I10 selbst (telefonisch) bei der Polizeiautobahnstation Montabaur gestellt. Zuvor wurde nach diesem aufgrund des Umfahrens von drei Barken auf der BAB 48, Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach, unmittelbar vor der Bendorfer Brücke im Bereich der Baustelle mit anschließender Verkehrsunfallflucht gefahndet. Er trat zunächst den Nachhauseweg an und meldete sich erst circa drei Stunden später bei der Polizei. Auf den Fahrer wartet nun ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Verkehrsunfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz

Telefon: 02611033301
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell