Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Verkehrsdirektion Koblenz

25.12.2018 – 02:37

Verkehrsdirektion Koblenz

POL-VDKO: Verkehrsunfallflucht B42/BAB 48; Kfz ermittelt; Fahrzeugführer/in weiterhin flüchtig

POL-VDKO: Verkehrsunfallflucht B42/BAB 48; Kfz ermittelt; Fahrzeugführer/in weiterhin flüchtig
  • Bild-Infos
  • Download

Koblenz, Bendorf (ots)

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr am 24.12.2018, gg. 17:30 Uhr mit seinem Pkw die B42, aus Rtg. Bendorf kommend in Rtg. Vallendar.

Bei der Zufahrt zur BAB 48 verlor die Fahrerin/der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und touchierte hier mehrere Verkehrsschilder. Hierbei wurden div. Kfz-Teile vor Ort verloren, was den Fahrzeugführer jedoch nicht davon abhielt, die Unfallörtlichkeit in unbekannte Richtung zu verlassen.

Im Anschluss wurde das verunfallte Fahrzeug (Ford Fiesta; Farbe: Orange) verschlossen im Bereich Vallendar ermittelt, wonach die Unfallschäden am Kfz den Unfallspuren an der Unfallörtlichkeit zugeordnet werden konnten.

Da keine Person im näheren Umfeld ermittelt werden konnte, welche zuvor als Fahrzeugführer fungiert haben könnte und der verständigte Kfz-Halter ebenso keine Angaben zum Fahrzeugführer tätigen wollte oder konnte, bedarf es hier weiterer Nachermittlungen.

Zu diesem Zweck wurde das Fahrzeug hoheitlich abgeschleppt und sichergestellt.

Etwaige Zeugen mögen sich bitte mit der Polizeiautobahnstation Montabaur in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Montabaur

Telefon: 02602-9327-0
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell