Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz

29.05.2019 – 17:21

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Pressebericht Polizei Andernach, 29.05.2019 -Radfahrer nach Zusammenstoß schwer verletzt-

Andernach (ots)

Andernach: Am Mittwochnachmittag, gegen ca. 14:25 Uhr, kam es im 
Andernacher Stadtteil Eich, Im Breitholz, zu einem schweren 
Verkehrsunfall.
Hierbei kam es zum Zusammenstoß  zwischen einem Pkw und einem 
Radfahrer, der aus einem Feldweg heraus fuhr. Der Radfahrer wurde bei
dem Zusammenstoß schwerstverletzt und nach einer Erstversorgung vor 
Ort in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Zur genauen 
Unfallrekonstruktion wurde durch die Staatsanwaltschaft Koblenz ein 
Gutachten in Auftrag gegeben. Der Pkw und das Fahrrad wurden 
sichergestellt.
Der verursachte Sachschaden wird auf einen mittleren vierstelligen 
Bereich beziffert.
Im Einsatz befanden sich 2 Rettungswagen, ein Notarztwagen, sowie die
Polizei Andernach.

Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder 
E-Mail: piandernach@polizei.rlp.de, erbeten. 

Rückfragen für Pressevertreter bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
PHK Sinzig
Telefon: 02632-9210
piandernach@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell