PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Koblenz mehr verpassen.

15.07.2018 – 08:30

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Bendorf - Pressebericht vom Wochenende 13.07- 15.07.2018

Bendorf (ots)

Körperverletzung Am 13.07.2018 kam es auf einer Gartenparty in Bendorf zu einem handfesten Streit. Im Rahmen der Feier gab es Ungereimtheiten zwischen den Vorstellungen des 37- jährigen Gastgebers, wie sich seine Gäste zu verhalten haben, und dem tatsächlichen Verhalten eines 20-jährigen Gastes. Dies endete damit, dass der Gastgeber dem Gast mit der Faust ins Gesicht schlug, und sich der Gast mit einem Konter revanchierte.

Diebstahl von Anglerzubehör: Am 11.07.2017, kam es im Zeitraum vom 14:45- 17:00 Uhr, zu einem Diebstahl von einer hochwertigen Anglerausrüstung im Bereich Vallendar, an der Hillscheider Str., aus einer Anglerhütte. Wer Angaben zur Sache machen kann, wird gebeten sich an die Polizei in Bendorf (pibendorf@polizei.rlp.de od. 02622/ 94020) zu wenden.

Trunkenheit im Straßenverkehr: Am 14.07.2018 gegen 18: 30 Uhr, meldet ein Verkehrsteilnehmer in Bendorf ein Fahrzeug, welches vermutlich betrunken geführt wird. Im Rahmen der Ermittlungen konnte der Fahrzeugführer des Fahrzeuges an seiner Wohnanschrift festgestellt werden. Der 65 jährige Fahrzeugführer gab an, dass er den ganzen Abend Fußball geschaut habe, und er deshalb ja nicht gefahren sein kann. Da er aber erkannt wurde und aufgrund des Alkoholisierungsgrade wurden dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Nach der Blutprobe wollte der Beschuldigte bei einem nahegelegenen Fast Food Restaurant erst Mal einen Burger essen.

Sonstiges: Pfarrer bändigt Randalierer. Am Freitag, dem 13.07.2018, gegen 14:30 Uhr wurden durch mehrere Verkehrsteilnehmer und Anwohner ein Randalierer gemeldet, der die Baustelleneinrichtung in der Höhrer Straße in Vallendar umherwirft. Vor Ort konnte die Streife herausfinden, dass der vorbeikommende Pfarrer mit dem Randalierer ein Gespräch führte, was den Randalierer bewegte von seinem weiteren Vorhaben abzulassen und die Örtlichkeit zu verlassen, bevor die Polizei eintraf.

Rückfragen an PI Bendorf

Telefon: 02622-94020
pibendorf@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen an PI Bendorf

Telefon: 02622-94020
pibendorf@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz