Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen

22.03.2019 – 14:22

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Verkehrsunfall mit 2 verletzten Personen

Gem. Kehrig, Kreuzung L52-K28 (ots)

Am 22.03.19/06:48 h wird über die integrierte Leitstelle ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen gemeldet. Der 50-jährige Fahrer eines PKW befährt die vorfahrtsberechtigte L 52 von Kehrig her kommend i.R. Polch. Aus seiner Sicht von links her nähert sich die ebenfalls 50-jährige Fahrerin eines PKW aus Mayen - OT Alzheim und will geradeaus i.R. Gering fahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich kommt es zum seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Unfallverursacherin wird bei dem Geschehen schwer verletzt und mittels DRK ins BWZK Koblenz verbracht, wo sie stationär verbleibt. Ihr Unfallgegner wird nur leicht verletzt. Die Unfallverursacherin musste mittels Rettungsschere aus ihrem PKW befreit werden. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 12000 Euro. Für die Zeit der Unfallsaufnahme war der Kreuzungsbereich voll gesperrt. Die eingesetzten Feuerwehren waren mit 20 Kräften im Einsatz. Außerdem war das DRK mit Notarzt in den Einsatz eingebunden.

Rückfragen bitte an: PI Mayen, Tel. 02651-8010

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell