Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

FW-BOT: Verkehrsunfall mit 9 verletzten Personen auf der A31

Bottrop (ots) - Am Abend kam es gegen 18:20 Uhr auf der A31 in Bottrop zu einem Verkehrsunfall. In ...

POL-DN: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Merzenich (ots) - Am Sonntagabend kam es in Girbelsrath zur Kollision von zwei Pkw. Vier Personen wurden ins ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen

24.12.2017 – 09:59

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Pressemitteilung der Polizei Cochem für den Zeitraum Fr., 22.12.2017, 12:00h bis So., 24.12.2017, 10:00h

Cochem (ots)

Kaisersesch: Streit eskaliert, Pfefferspray versprüht Am Samstag, 23.12.2017, gegen 02:30 Uhr, eskalierte ein Streit in einer Bar in Kaisersesch derart, dass ein 64 Jahre alter Beteiligter Pfefferspray versprühte und drei Personen (26,37 und 38 Jahre) verletzte. Der Streit verlagerte sich daraufhin nach draußen und letztlich verfolgten sich die Streitparteien sogar mit ihren Fahrzeugen. Dem Streit wurde durch die Polizei Cochem ein Ende gesetzt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Ediger-Eller: Einbruchdiebstahl / Vandalismus In eine Mühle in Ediger-Eller wurde vermutlich in der letzten Woche eingebrochen. Die Täter entwendeten ein Elektrowerkzeug und versprühten Bauschaum im Inneren der Mühle. Der Schaden wird auf 700 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei Cochem, 02671 9840.

Ulmen: Trickdiebstahl Am Samstag, 20.12.2017, gegen 20:00 Uhr, lenkten zwei Männer und eine Frau eine Kassiererin in einem Einkaufsmarkt in Ulmen, Ritter-Heinrich-Str., ab und erbeuteten Geld. Zwei Männer griffen im Rahmen eines Geldwechsels eigenmächtig in die Kasse. Die gleichzeitig abgelenkte Kassiererin bemerkte nicht, dass dabei Geld entwendet wurde. Das Trio konnte unerkannt verschwinden. Die Personen sollen sich zuvor fast eine Stunde im Markt aufgehalten haben und festlich gekleidet gewesen sein. Wer kann Angaben zu den Personen oder einem mitgeführtem Fahrzeug machen? Hinweise an die Polizei Cochem, 02671 9840.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cochem
PHK Heiko Steuer

Telefon: 02671 9840
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen