Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur

02.02.2019 – 05:30

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein

Ransbach-Baumbach (ots)

Am 02.02.2019, um 00:01 Uhr, ereignete sich in der Ortslage Ransbach-Baumbach, Rheinstraße, Höhe Einmündung Bergstraße, ein Verkehrsunfall, bei dem ein alleinbeteiligter Pkw in einer Links-Kurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit einer Grundstücksmauer kollidierte. Anschließend wurde der Pkw nach links abgewiesen, rollte über beide Fahrspuren und prallte gegen einen geparkten Pkw. Der 56-jährige Unfallverursacher wurde hierdurch schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus verbracht. Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamte fest, dass der Pkw-Fahrer nicht mehr im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war und unter Alkoholeinfluss stand. Daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen und mehrere Strafverfahren gegen seine Person eingeleitet. Die Feuerwehr-Einheit Ransbach-Baumbach war mit 30 Kräften im Einsatz. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur