Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Hachenburg. Fahren unter Alkohol und ohne Führerschein

Hachenburg (ots) - Am 20.09. wurde der Polizei gegen 00.30 Uhr eine verdächtige Person in der Nähe eines Autohauses in Hachenburg gemeldet. Bei der anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass es sich hierbei um den Fahrer eines Pkw handelte, der eine Reifenpanne hatte und dort einen Reifenwechsel vornehmen wollte. Der 33 jährige Fahrer war jedoch deutlich alkoholisiert und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, so dass eine Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: