Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Teure Zigaretten

Höhn (ots) - Am Mittwoch, 08.08.2018, 04:35 Uhr, kam es auf der B 255 zwischen Höhn und Hellenhahn-Schellenberg zu einem Alleinunfall einer 56 jährigen Pkw-Fahrerin aus der VG Rennerod. Trotz der Einnahme von verschreibungspflichtigen Schlaftabletten, die eine Fahruntauglichkeit hervorrufen, fuhr sie mit ihrem Pkw an eine Tankstelle, um sich Zigaretten zu besorgen. Auf dem Rückweg schlief sie ein, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit den Schutzplanken. Anschließend wurde der Pkw nach links in den Graben abgewiesen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,- Euro am Pkw. Der unverletzten Fahrzeugführerin wurde wegen der medikamentenbedingten Fahruntauglichkeit eine Blutprobe entnommen und eine entsprechende Strafanzeige gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663-9805-0
piwesterburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: