Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

07.07.2018 – 04:32

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: 56242 Selters (Westerwald), L304, Verkehrsunfall mit Schwerstverletzten

Selters (Westerwald), L304 (ots)

Am 06.07.2018, gegen 20:43 Uhr kam der 22-jährige Führer eines Pkw aus der VG Selters in einer Kurve vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn der L304 bei Selters (Westerwald) ab und prallte gegen einen Baum. Er wurde hierbei leicht verletzt. Sein 21-jähriger Beifahrer und eine 18-jährige Person auf dem Rücksitz wurden schwerstverletzt mittels Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert. Die Fahrbahn der L304 war bis 00:24 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell