Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Rennerod (ots) - Am Sonntag, den 10.12.2017, um 20:30 Uhr wurde ein 20-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Rennerod in der Straße Am Mühlrain einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten bei dem Fahrer Auffälligkeiten fest, die Rückschlüsse auf eine aktuelle Drogenbeeinflussung zuließen. Dieser Verdacht wurde letztlich durch einen positiven Drogenschnelltest bestätigt. Bei der Durchsuchung konnten im Pkw außerdem Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden. Darüber hinaus trat bei der Kontrolle zu Tage, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ebenso wurden gegen den 20-Jährigen entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet, die empfindliche straf- und ordnungswidrigkeitenrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen können.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: