Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Verkehrsgefährdung durch Lösen von Radmuttern

Hachenburg (ots) - Durch bislang unbekannte Täter wurden an einem im Parkhaus Hachenburg geparkten PKW die Radmuttern beider Hinterreifen angegangen. Die Radmuttern wurden vorsätzlich aus dem Gewinde der Felge gelöst. Die Tat fiel dem Geschädigten durch entsprechende Fahrgeräusche auf und er konnte den gefährlichen Zustand wieder beseitigen. Ein Sachschaden ist nicht entstanden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Hachenburg unter der Rufnummer 02662-95580.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: