Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

06.12.2016 – 07:25

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Wohnhauseinbruch ***Zeugen gesucht***

Mündersbach (ots)

Am Samstag, 03.12.2016, in der Zeit von 09.30 Uhr - 19.30 Uhr wurde 
von unbekannten Tätern in Mündersbach, Forststraße  ein dortiges 
Einfamilienhaus aufgesucht. Durch Einschlagen einer rückwärtigen 
Fensterscheibe gelangten die unbekannten Täter in das Gebäudeinnere. 
Hier wurden mehrere Räume durchsucht und zielgerichtet 
Damengoldschmuck entwendet. Es entstand ein Gesamtsachschaden ca. 
1.600,- Euro.


POLIZEIINSPEKTION HACHENBURG - Telefon 02662/9558-0 - E-Mail: 
pihachenburg@polizei.rlp.de

*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung