Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

26.09.2020 – 21:50

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Nachtragsmeldung Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKW mit fünf Verletzten

Horhausen (Westerwald) (ots)

Am 26.09.2020, gegen 20:14 Uhr wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKW auf der Bundesstraße 256 zwischen den Ortschaften Horhausen und Willroth gemeldet. Sofort wurden umfangreiche Rettungskräfte und Polizeikräfte zum Unfallort beordert.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer eines Peugeot zunächst hinter einem Linienbus in Richtung Willroth fuhr. Der Fahrer scherte zum Überholen aus und übersah einen entgegenkommenden BMW. Neben dem Bus kam es zu einem Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Während der BMW auf der Fahrbahn verblieb, wurde der Peugeot in die Böschung abgewiesen. Die beiden Insassen des Peugeot wurden schwerverletzt, im BMW befanden sich insgesamt drei Insassen, wovon eine Person schwer, die anderen beiden leichtverletzt wurden. Zum Zwecke der Rettungsmaßnahmen und der Durchführung der Unfallaufnahme musste die B256 voll gesperrt werden.

Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein