Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemitteilung Polizeiinspektion Straßenhaus 13.10.2018

Straßenhaus (ots) - Asbach Verkehrsunfallflucht - Am Freitag den 12.10.2018 kam es in Asbach in der Anton-Limbach-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein auf dem Parkplatz eines ortsansässigen Marktes geparkter Pkw wurde beschädigt. Art und Umfang der Schäden lassen darauf schließen, dass vermutlich ein Pkw beim Rangieren / Ausparken den geparkten Pkw rammte. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort. Hinweise an die Polizeiinspektion in Straßenhaus Email.: PIStrassenaus@polizei.rlp.de, Tel.: 02634-9520.

Horhausen - Sachbeschädigung an Pkw. Am Freitag den 12.10.2018 eskalierte gegen 20:00 Uhr in Horhausen in der Talstraße ein zunächst verbaler Streit zwischen einer 30 jährigen Frau sowie ihrem 36 jährigen ehemaligen Lebensgefährten. Als die Geschädigte dem Streit ein Ende setzen und sich mit einem Pkw von dem Örtlichkeit entfernen wollte schlug der alkoholisierte Beschuldigte mit seiner Hand eine Seitenscheibe des Fahrzeugs ein. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen.

Buchholz - Verkehrsunfall unter Drogen und Alkoholeinfluss mit nicht zugelassenem Krad und ohne Führerschein. Am Samstag den 13.10.2018 wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus gegen 02:20 Uhr ein Verkehrsunfall in Buchholz gemeldet. In der Verlängerung der Kirchstraße war ein 20 jähriger Verkehrsteilnehmer aus der Verbandsgemeinde Asbach von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Weitere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Wie die Beamten vor Ort feststellten stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss, weiterhin konnten deutliche drogentypische Beweisanzeichen festgestellt werden. Das Krad war nicht zugelassen und der Beschuldigte verfügte nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren.

Bürdenbach - Fahren ohne Fahrerlaubnis mit nicht versichertem Pkw. Am Samstag den 13.10.2018 stellten die Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus in Oberlahr im Rahmen einer Verkehrskontrolle gegen 19:00 Uhr fest, dass ein 34 jähriger Mann aus der VGV Asbach mit einem nicht versicherten Pkw unterwegs war. Weiterhin war der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Entsprechende Strafanzeigen wurden vorgelegt.

Waldbreitbach - Körperverletzung und Fahren unter Alkoholeinfluss. Am Samstag den 14.10.2018 wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus gegen 01:20 Uhr eine Körperverletzung begangen in einer Gaststätte in Waldbreitbach gemeldet. Bei Eintreffen vor Ort war der den Anwesenden persönlich bekannte 47 jährige Beschuldigte aus der VG Rengsdorf / Waldbreitbach nicht mehr vor Ort. Dieser hatte aus bis dato noch unbekannten Gründen auf einen 45 jährigem Gast, ebenso aus der VG Rengsdorf/Waldbreitbach, eingeschlagen. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnte der alkoholisierte Beschuldigte aufgegriffen werden. Wie sich herausstellte war dieser zu allem Überfluss auch noch mit seinem Pkw gefahren. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt. Strafanzeigen wegen Körperverletzung sowie Fahren unter Alkoholeinfluss werden vorgelegt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634 - 9520
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: