Das könnte Sie auch interessieren:

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

30.07.2018 – 10:28

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Unterschlagung von Paketen
Verletzung des Post- und Briefgeheimnisses

Linz am Rhein (ots)

Nach dem Fund von mehreren Paketen durch einen Spaziergänger am Sonntagnachmittag, den 22.07.2018, in der Nähe des Kaiserbergstadions in Linz, nahm die Linzer Polizei die Ermittlungen auf. Im Laufe der Woche konnten die Pakete einem Auslieferungsunternehmen zugeordnet werden. Weitere interne Ermittlungen führten zum Aufgreifen der verantwortlichen Fahrerin des Unternehmens, die offensichtlich eine ganze Tagestour nicht ausgeliefert hatte. Im Rahmen einer Hausdurchsuchung durch die Linzer Polizei am vergangenen Freitagmittag wurden eine Vielzahl von Paketen in der Garage und den von der Beschuldigten genutzten Räumen aufgefunden und sichergestellt. Den Schaden schätzt das Transportunternehmen auf eine mittlere fünfstellige Eurosumme. Bei der Beschuldigten handelt es sich um eine 21-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Linz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein

Telefon: 02644-943-0
www.polizei.rlp.de/pi.Linz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein