Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

17.07.2018 – 16:42

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Verkehrsunfall durch vom LKW gelösten Anhänger

POL-PDNR: Verkehrsunfall durch vom LKW gelösten Anhänger
  • Bild-Infos
  • Download

Neuwied, B 256, Höhe Anschlussstelle Niederbieber/Oberbieber, Fahrtrichtung Neuwied (ots)

Ergänzend zu unserer Medienerstinfo von heute, 14:25 Uhr:

Am Dienstagmittag gegen 13:35 Uhr befuhr ein 62jähriger Mann mit seinem LKW-Gespann (Zugmaschine mit Anhänger, auf dem sich ein Radlader befand) die B 256 aus Richtung Rengsdorf kommend in Fahrtrichtung Neuwied. Etwa in Höhe der Anschlussstelle Niederbieber/Oberbieber löste sich aus bislang ungeklärter Ursache der Anhänger vom Zugfahrzeug und kippte samt Radlader um. Der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme und Bergung des Anhängers nebst Radlader war B 256 zwischen den Anschlussstellen Melsbach und Niederbieber/Oberbieber in Fahrtrichtung Neuwied etwa drei Stunden gesperrt. Der Sachschaden beträgt etwa 80.000 EUR

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell