Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Schäfer überfährt eigenes Schaf

Linz (ots) - Der 61-jährige Fahrer eines Kleintransporters mit Anhänger transportierte insgesamt 16 Schafe. Fünf befanden sich im Transporter und elf auf dem Anhänger. Beim Befahren der Straße "Am Sändchen" in Linz sprangen drei Schafe während der Fahrt aus dem Transporter. Ein Tier wurde von dem nachlaufenden Anhänger überrollt. Die Tiere flüchteten anschließend in das Linzer Stadtgebiet.

Nach einer umfangreichen Suche können die Tiere letztlich wieder eingefangen werden.

Ursächlich dürfte eine unzureichende Ladungssicherung gewesen sein, da die Tür zum Laderaum des Transporters nur mit einer rostigen Schraube und nicht mit einer ordnungsgemäßen Sicherung versehen war.

Zwei Tiere wurden leicht verletzt. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Die Tiere wurden zunächst bei einem Landwirt in Linz untergestellt.

Es dürften weiterhin Verstöße gegen tierschutzrechtliche Bestimmungen tangiert gewesen sein. Die zuständige Fachbehörde wird über den Vorfall informiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz am Rhein
Am Konvikt 1

53545 Linz

02644/943-0

pilinz@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: