Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 8 Ortsausgang Weyerbusch

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 8 Ortsausgang Weyerbusch
Verkehrsunfall B 8

Weyerbusch (ots) - Weyerbusch: Gegen 12:25 Uhr kam es auf der B8 zwischen Weyerbusch und Hasselbach in Fahrtrichtung Kircheib zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein mit zwei Personen besetztes Motorrad fuhr, auf Grund nicht ausreichendem Sicherheitsabstand, auf einen vorausfahrenden PKW auf, welcher verkehrsbedingt anhalten musste. Dabei wurden der Motorradfahrer sowie die Sozia vom Motorrad geschleudert und dabei schwer verletz. Der Fahrer wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Köln und die Sozia in das Krankenhaus Altenkirchen verbracht. Im Unfallbeteiligten PKW saß eine Mutter mit ihrem 1-jährigen Kind, welches nicht verletzt wurde. Die Mutter erlitt leichte Verletzungen. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die B8 im Zeitraum von 12:30 bis ca. 14:00 Uhr voll gesperrt werden. Über den genauen Gesundheitszustand der verletzen Motorradfahrer können zurzeit keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Altenkirchen

Telefon: 02681/946-0


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: