Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein

06.11.2017 – 12:46

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressebericht der Polizeiinspektion Straßenhaus vom 06.11.2017

Asbach (ots)

Am 05.11.2017 wurde der Polizei Straßenhaus ein Einbruchsdiebstahl in eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Dinspeler Weg" in Asbach gemeldet. Zwischen dem 28.10.2017 und dem 05.11.2017 gelangten bisher unbekannte Täter über das rückwärtige Wohnzimmerfenster in die Wohnung. In einigen Räumen wurden Schubladen geöffnet und durchsucht. Erbeutet wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand ein Ehering. Wer Hinweise zu den flüchtigen Personen geben kann, oder zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei Straßenhaus unter der 02634/952-0 oder per email pistrassenhaus@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Melsbach(ots). Im Zeitraum 01.11.17, 11.00 Uhr bis 05.11.17, 17.00 Uhr´, kam es zu einem weiteren Einbruch in der Wallbachstraße in Melsbach. Bislang unbekannte Täter verschafften sich durch Ab-/bzw. Herausreißen des Rollladenpanzers und anschließendem Aufhebeln der Terrassentür Zutritt zum Einfamilienhaus. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht, entwendet wurde augenscheinlich nichts. Auch in diesem Fall nimmt die Polizei Straßenhaus Hinweise unter der 02634/952-0 oder per email pistrassenhaus@polizei.rlp.de entgegen.

Hausen/Wied(ots). Am 01.11.2017 wurde eine Sachbeschädigung eines Beschilderungswegweisers der Ortsgemeinde Hausen/Wied bekannt. Unbekannte Täter rissen den Wegweiser sowie einen gelben Hinweispfosten eines Gasversorgers aus der Verankerung und legten diese auf das Geländer der Fußgängerbrücke an der Kreuzkapelle in Hausen. Hinweise unter der 02634/952-0 oder per E-Mail an: pistrassenhaus@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell