FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf für den 13.10.2017:

Betzdorf (ots) - Ein 59-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am 12.10.2017, 13:48 Uhr, die Kreisstraße 103 in Richtung Betzdorf/Imhäusertal. Beim Überfahren einer schmalen Brücke, die nur für den einspurigen Verkehr geeignet ist, kam dem 59-jährigen der Pkw eines 43-jährigen entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 59-jährige stark ab und wich nach rechts aus. Hierbei kollidierte er mit der rechten Schutzplanke. Nach einer kurzen Aussprache entfernte sich der 43-jährige unerlaubt von der Unfallstelle. Anhand des Kennzeichens konnte der 43-jährige ermittelt werden. Ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle wurde eingeleitet.

Friesenhagen. Ein 50-jähriger Pkw-Fahrer wurde bei einem Verkehrsunfall in der Gemarkung Friesenhagen am Donnerstag, 12.10.2017, 16:10 Uhr, schwer verletzt. An seinem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Der Unfallverursacher hatte die Landesstraße 278 von Morsbach kommend in Richtung Friesenhagen befahren. Es gibt Hinweise, dass der 50-jährige durch ein Mobiltelefon abgelenkt war und nach links auf die Gegenfahrspur geriet. Um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw zu vermeiden, habe der 50-jährige stark nach rechts gelenkt. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Betzdorf. Am Donnerstagabend, 12.10.2017, 22:10 Uhr, kam es in der Decizer Straße zunächst zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern. Ein 22-jähriger soll einen 20-jährigen aus bislang unbekannten Motiven getreten haben. Der 20-jährige rief per Telefon einen 22-jährigen Bekannten zu Hilfe, der den Täter zur Rede stellte. In der Folge wurde auch der 22-jährige von dem Täter getreten und beleidigt.

Betzdorf. Der 16-jährige Geschädigte parkte seinen Mofaroller am 12.10.2017 in der Zeit von 21:10 bis 22:50 Uhr, in der Weiherstraße auf einem öffentlichen Parkplatz, um einen Freund zu besuchen. Ein bislang unbekannter Täter entwendete den Roller der Marke TGB, Modell Bullet. Zeugen werden gebeten sich unter 02741/9260 oder per Mail pibetzdorf@polizei.rlp.de an die Polizei Betzdorf zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: