Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

28.08.2017 – 13:45

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung 23-Jährige erleidet Stichverletzungen von Ex-Lebenspartner - Tatverdächtiger in Nörten-Hardenberg festgenommen

Hannover (ots)

Beamte der Polizeiinspektion Northeim haben am Samstag, 26.08.2017, gegen 19:45 Uhr, den gesuchten 25-Jährigen festgenommen. Ein Haftrichter des Amtsgerichts Göttingen hat gestern die Untersuchungshaft gegen ihn angeordnet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Tatverdächtige am Freitag, 25.08.2017, gegen 14:40 Uhr, seiner Ex-Freundin aufgelauert und sie vor einem Mehrfamilienhaus an der Straße Weistfeld mit einer Schere verletzt. Er konnte anschließend in unbekannte Richtung flüchten (wir haben berichtet).

Am Samstagabend gelang es Einsatzkräften den Gesuchten in Nörten-Hardenberg vorläufig festzunehmen. Das örtliche zuständige Amtsgericht Göttingen ordnete gestern nach einer Anhörung des 25-Jährigen die Untersuchungshaft wegen eines versuchten Tötungsdeliktes an. Die Ermittlungen hierzu dauern an. /has, now

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie unter: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3718538

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell