Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Motorradfahrer schwer verletzt

Anhausen (ots) - Am Mittwochabend, den 18.07.2017 gegen 20:20 Uhr, ereignete sich auf der K113 zwischen Anhausen und Rüscheid ein Motorradunfall, bei dem ein 30-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der Fahrer verlor in einer Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Motorrad und fuhr geradeaus in den Straßengraben. Er wurde schwerverletzt, mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: