Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

01.07.2020 – 09:48

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Ingelheim - Ohne Führerschein, aber unter Drogeneinfluss gegen Hauswand gefahren und geflüchtet

Ingelheim (ots)

Mittwoch, 01.07.2020 01:30 Uhr

Für einen 20-Jährigen endete der Mittwochmorgen mit diversen Strafanzeigen und einer Blutentnahme auf der Ingelheimer Polizeiinspektion. Gegen 01:30 Uhr nehmen Anwohner im Neuweg in Ingelheim einen lauten Knall wahr und sehen wie ein VW Jetta in die Hauswand eines Anwesens gefahren ist. Während dem die Polizei verständigt wird, entfernt sich der Fahrer mit dem VW von der Unfallstelle. Auf der Flucht verliert der Fahrer zunächst ein Kennzeichen und stellt das Auto auf einem Parkplatz ab, wo es von den Ingelheimer Ermittlern im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen unverschlossen und mit Unfallschaden aufgefunden wird. Nach mehreren Hinweisen können die Polizeibeamten den 20-Jährigen Unfallfahrer und dessen Beifahrer ermitteln und letztlich in der Ingelheimer Stadtmitte antreffen. Es stellt sich heraus, dass der 20-Jährige den Polizeibeamten bereits aus vergangenen Fällen bekannt ist, keinen Führerschein mehr hat und unter Drogeneinfluss steht. Er muss im Anschluss mit zur Wache der Ingelheimer Polizeiinspektion, wo ihm eine Blutprobe entnommen wird. Der 20-Jährige muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, unbefugtem Gebrauch eines Kraftfahrzeugs, Unfallflucht, Gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr und einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz