Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

24.01.2020 – 10:49

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Aufmerksamer Zeuge meldet Sachbeschädigung

Mainz-Bretzenheim (ots)

Freitag, 24.01.2020, 02:35 Uhr

Ein Mitarbeiter eines Rettungsdienstes teilt heute Nacht über Notruf mit, dass auf dem Campus der Universität eine vierköpfige, teils vermummte Personengruppe von Jugendlichen kurz vor der Fußgängerbrücke am Friedrich-von-Pfeiffer-Weg Straßenschilder beschädigen würde. Einer der Jugendlichen ist dabei auf einem Schild herumgesprungen. Der Rettungsdienst sei in einem Einsatz und könne deshalb nicht auf die Polizei warten.

Auf der Anfahrt kann durch eine Zivilstreife der Polizei auf der Brücke der Kreuzung Albert-Schweitzer-Straße/Saarstraße eine vierköpfige, stark alkoholisierte Personengruppe im Alter von 19 bis 21 Jahren kontrolliert werden. Die Personengruppe kommt auch wenige Minuten zuvor einer weiteren Polizeistreife zu Fuß aus der Richtung des Tatortes im Wittichweg entgegen.

Das beschädigte Schild kann im Anschluss im Wittichweg, in der Nähe der Bibliothek der Universität, festgestellt werden. Es ist komplett auf den Boden umgebogen und stark beschädigt. Auf dem Schild können Schuhspuren gesichert werden, welche bei einem Vergleich mit den Schuhsohlen der in der Kontrolle befindlichen Jugendlichen einem 21-Jährigen augenscheinlich zugeordnet werden können. Weitere beschädigte Schilder können zunächst im Umkreis keine mehr festgestellt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz