Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

11.07.2019 – 11:23

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz - Versuchter räuberischer Diebstahl von Schnapsflaschen

Mainz (ots)

Mittwoch, 10.07.2019, 15:00 Uhr

Die Mitarbeiterin eines Supermarktes beobachtet, wie ein Mann mehrere Schnapsflaschen in seinem Rucksack verstaut ohne diese an der Kasse zu bezahlen. Am Kassenbereich spricht ihn ein weiterer Mitarbeiter darauf an und der Mann gibt die Tat zu, woraufhin der Mitarbeiter die Polizei verständigt. Der Mitarbeiter steht zwischen dem Beschuldigten und dem Ausgang, damit dieser nicht flüchten kann, woraufhin er ihn mit beiden Händen zur Seite schubst und flüchtet. Der Rucksack, in dem der Täter die Schnapsflaschen verstaut hat, wird der Polizei übergeben. Darin befinden sich Ausweisdokumente, die den Täter identifizieren. Die Ermittlungen laufen.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz