Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

POL-DN: Junge Frau bei Pkw-Überschlag verletzt

Jülich - (ots) - Bei einem Verkehrsunfall zwischen Welldorf und Jülich wurde am Donnerstagmittag eine ...

14.12.2018 – 09:37

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus

Mainz-Münchfeld (ots)

Donnerstag, 13.12.2018, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Unbekannte gelangen auf nicht bekannte Weise in der Straße "In der Meielache" in ein Mehrparteienhaus. Dort gelingt es ihnen, eine Wohnungseingangstür aufzuhebeln. Aus ungeklärten Gründen betreten sie jedoch die Wohnung nicht.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz