Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

26.08.2018 – 10:31

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Zwei Polizeibeamten bei Identitätsfeststellung angegriffen und verletzt

Mainz (ots)

(Mainz-Innenstadt, Samstag, 25.08.2018, 22:57 Uhr) Nachdem ein 30-jähriger Fahrzeughalter zu seinem Fahrzeug in ein Parkhaus in der Rheinstraße zurückkehrt, stellt dieser eine fremde Person auf dem Fahrersitz seines Pkw fest, die das Fahrzeuginnere verunreinigt hat. Da die fremde, männliche Person trotz Aufforderung nicht aussteigen möchte und eine Schere in bedrohlicher Art in der Hand hält, verständigt der 30-Jährige die Polizei. Auf Anweisung der hinzugerufenen Polizeibeamten verlässt die verantwortliche Person das Fahrzeug. Während der anschließenden Identitätsfeststellung leistet der 25-jährige marokkanische Staatsbürger Widerstand. Hierbei werden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Gegen den 25-Jährigen wird ein Ermittlungsverfahren wegen Tätlichem Angriff und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Polizeiführer vom Dienst
Tel.: 06131-65-3335

Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz