Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

19.08.2018 – 10:14

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Helfer sind Tabu

Mainz (ots)

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag melden Passanten eine hilflose Person im Bereich der Malakoff-Terrasse. Die hinzueilenden Rettungskräfte des Malteser Hilfsdienstes treffen vor Ort ein. Noch während der Behandlung tritt und beißt der 46-jährige Verletzte die beiden Rettungsdienstmitarbeiter, diese werden dadurch leicht verletzt. Mit erheblicher Kraftanstrengung gelingt es den Rettungskräften die Person kurzfristig ruhig zu stellen und einen Notruf abzusetzen. Durch die hinzugezogenen Polizeikräfte wird die Person am Boden fixiert und einer Behandlung in der Universitätsklinik Mainz zugeführt. Im Anschluss erfolgt die Verbringung ins Polizeigewahrsam, wo er die Nacht verbringt, dabei beißt der Beschuldigte ein Stück des Türgummis aus dem Funkstreifenwagen heraus. Zusätzlich zu den Anzeigen zum Nachteil der Rettungsdienstmitarbeiter erfolgt auch hier eine weitere Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz