Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Polizei hat verstärkt Gaststätten in der Mainzer Innenstadt kontrolliert

Mainz (ots) - Die Polizei hat von Samstag, den 13. Juli um 20:30 Uhr bis Sonntag, 14. Juli um 03:00 Uhr verstärkt Gaststätten und Personen im Mainzer Innenstadtbereich kontrolliert. Insbesondere das Bleichenviertel bildete hier ein Schwerpunkt. Es wurden folgende Straftaten und Ordnungswidrigkeiten festgestellt und verfolgt:

5x Betäubungsmitteldelikte 3x Beleidigungen gegenüber Polizeibeamten 1x Verstoß Waffengesetz

Die Kontrollen führten zivile Kräfte der Polizeiinspektion Mainz 1 mit Unterstützung weiterer Behörden, wie etwa der Bereitschaftspolizei, der Diensthundestaffel und dem Ordnungsamt der Stadt Mainz, durch. Dabei war das Ziel das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung zu stärken und mögliche Straftäter zu identifizieren. Zudem sollten insbesondere Rohheits-, Eigentums- sowie Betäubungsmitteldelikte verhindert werden.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben - ihre Polizei Mainz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: