Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

27.01.2018 – 08:44

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Fußgänger von PKW angefahren

Mainz (ots)

Am Samstag, 27.01.2018 um 00:45 kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 17-Jährigen Fußgänger und einem 26-jährigen PKW-Fahrer. Der PKW befuhr die Ludwig-Erhard-Straße aus Richtung Dekan-Laist-Straße kommend in Richtung A 60 auf der rechten Spur. Der jugendliche Fußgänger, welcher sich in Höhe der "Pyramide" auf der Fahrbahn der Ludwig-Erhard-Straße befand, wurde von dem PKW erfasst und schlug in der Windschutzscheibe ein. Der PKW-Fahrer konnte den Zusammenstoß trotz eines Ausweichversuches nach links nicht mehr vermeiden. Der Jugendlich wurde dabei schwer verletzt. Der Fahrer des PKW wurde nicht verletzt, es entstand lediglich Sachschaden am PKW. Die Unfallursache ist bislang noch nicht geklärt Der Fußgänger wurde von die Uniklinik Mainz eingeliefert. Bei dem Fußgänger besteht der Anfangsverdacht von Alkohol- und Betäubungsmittelkonsum. Es besuchte zuvor eine Abi-Party in der Pyramide Mainz. Zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs kam es während der Unfallaufnahme nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz