PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

27.12.2017 – 14:19

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Fahrten unter Drogeneinfluss

Budenheim/Mainz (ots)

   - Dienstag, 26.12.2017, 15:00 Uhr: Ein 43-jähriger Mann wurde von 
     einer Polizeistreifenbesatzung beobachtet, als er in der Binger 
     Straße in Budenheim über eine rote Ampel fuhr. Er wurde von den 
     Beamten angehalten und auf den Verstoß hin angesprochen. Im 
     Gespräch wurde der 43-Jährige zunehmend nervöser. Auf Nachfrage 
     gab er an, vor einigen Tagen Cannabis konsumiert zu haben. Ein 
     auf freiwilliger Basis durchgeführter Drogenanalysetest 
     reagierte positiv auf die Stoffgruppe THC. Er musste den Wagen 
     stehen lassen und sich eine Blutprobe entnehmen lassen, das 
     Ergebnis steht noch aus. 
   - Dienstag, 26.12.2017, 15:26 Uhr: Ein 26-jähriger PKW-Fahrer 
     befuhr die Straße An der Bruchspitze in Fahrtrichtung Elbestraße
     und fiel einer Polizeistreife auf, weil das vordere Kennzeichen 
     fehlte. Der Fahrer wurde kontrolliert. Auch er wirkte fahrig und
     zitterte stark. Im Gespräch gab er an, regelmäßig Marihuana zu 
     konsumieren. Auch ihm wurde der Fahrzeugschlüssel abgenommen, er
     wurde zur Dienststelle gebracht und musste sich dort eine 
     Blutprobe entnehmen lassen. Das Ergebnis steht ebenfalls noch 
     aus. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz