Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Wenden in drei Zügen - drei Unfälle

beschädigtes Glaselement der Eisdiele
beschädigtes Glaselement der Eisdiele

Mainz (ots) - Montag, 07.08.2017, 10:55 Uhr:

Ein 74-jähriger Senior verursachte am Montagvormittag bei einem Wendevorgang gleich drei Unfälle in Mainz-Hechtsheim. Er parkte mit seinem Opel Corsa am Fahrzeugrand der Alten Mainzer Straße und wollte ausparken. Hierbei fuhr er vorwärts und stieß dabei gegen zwei gegenüber parkende PKW. Vor Schreck legte er den Rückwärtsgang ein und stieß nun mit dem Fahrzeugheck gegen die verglaste Eingangstür der dortigen Eisdiele, welche beschädigt wurde. Er wollte sein Fahrzeug wieder nach vorne setzen und gab etwas zu viel gas, sodass der Opel wieder gegen die beiden geparkten Fahrzeuge stieß. In Folge des dritten Aufpralls war sein Fahrzeug nicht mehr fahrbereit. Ebenso ein weiterer der beiden PKW, gegen die er zuvor gestoßen ist. Der 74-Jährige blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde der Mann auch auf eine eventuelle Beeinflussung von Alkohol, Drogen oder Medikamenten getestet. Alle Tests dahingehend verliefen jedoch negativ.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: