Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Joint im Innenhof konsumiert

Mainz (ots) - Samstag, 05.08.2017, 13:08 Uhr:

Ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Goethestraße in Mainz meldete, dass im Innenhof des Anwesens mal wieder mehrere Jugendliche Betäubungsmittel konsumieren. Eine sofort entsandte Streife der PI Mainz 2 konnte vor Ort bei Betreten des Innenhofs direkt Marihuanageruch wahrnehmen. Ein junger Mann ließ bei Erblicken der Streife einen Joint fallen und zertrat diesen. Dies fiel der Streife jedoch auf. Im Rahmen der Kontrolle der je zwei Männer und Frauen im Alter zwischen 17 und 21 Jahren räumten diese ein, den Joint durch die Runde gereicht und gemeinsam konsumiert zu haben. Ferner konnte im Rahmen der Durchsuchung drogentypische Utensilien, sowie ein Einhandmesser aufgefunden werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: