Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Raub vom 8. Juli 2017 in der Oberstadt geklärt

Mainz (ots) - Das Polizeipräsidium Südhessen teilte mit, dass es am Donnerstag, 06.07.2017, zu einem Einbruchsdiebstahl in Rüsselsheim kam, bei welchem Schusswaffen entwendet wurden. Im weiteren Verlauf kam es zur Festnahme eines 17-jährigen Bad Homburgers und eines 18-jährigen Rüsselsheimers. Durch die Ermittlungen des PP Südhessen und durch einen Zeugen konnte der 18-Jährige auch als Täter für einen schweren Raub am 08.07.2017 in Mainz verantwortlich gemacht werden. Der 18-Jährige räumte die Tat auf Vorhalt ein und benannte einen weiteren Mittäter (16 Jahre). Als Tatmotiv wurden Geldschulden angeführt. Gegen den 18-jährigen Beschuldigten erging vor dem Amtsgericht Darmstadt ein U-Haftbefehl.

Wir berichteten: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/3679811

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: