Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

22.09.2016 – 10:25

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Wohnungseinbrüche im Mainzer Stadtgebiet

Mainz (ots)

Mittwoch, 12.11.2016, 12:45 Uhr

Mainz, Untere Zahlbacher Straße, Mittwoch, 21.09.16, 10:00 bis 13:25 Uhr Zu zwei Einbrüchen in einem Mehrfamilienhaus kam es in der Unteren Zahlbacher Straße in Mainz am Mittwoch in der Zeit zwischen 10:00 und 13:25 Uhr. Eine weibliche Tatverdächtige wurde von Zeugen dabei beobachtet, wie sie zunächst bei mehreren Wohnungen klingelte und dabei telefonierte. Vermutlich geschah dies, um die Anwesenheit der Bewohner zu überprüfen. Im weiteren Verlauf gelangten der oder die Täter in die Wohnung einer 51-jährigen und entwendeten hieraus Bargeld und Wertgegenstände. Aus der Wohnung heraus gelangten der/die Täter in eine benachbarte Wohnung und entwendeten auch dort Wertsachen. Die weibliche Tatverdächtige konnte wie folgt beschrieben werden: kräftig, südosteuropäisches Aussehen, etwa 35 bis 45 Jahre alt, bräunliche, zum Zopf gebundene Haare mit blonden Akzenten, nachgezogene Augenbrauen, trug goldene Ohrringe (Creolen), eine dünne Halskette und eine große, dunkle Sonnenbrille. Bekleidet war sie mit einem rosafarbenen Langarmshirt mit Nieten im Schulterbereich und einer schwarzen Umhängetasche.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz