Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Ladendieb gleich zweimal festgenommen

Mainz (ots) - Am 23.07.2016, 18:56 Uhr, wurde ein Mann (38 Jahre, aus Heidesheim, bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten) durch einen Ladendetektiv beim versuchten Ladendiebstahl in einer Drogerie in der Innenstadt festgestellt (er war dabei, mehrere Damencremes für 830 Euro in eine präparierte Tasche zu stecken). Der 38-Jährige wurde festgehalten, von der Polizei erkennungsdienstlich behandelt und wieder entlassen. Bei Folgeermittlungen stellten Polizeibeamten den 38-Jährigen am Bahnhof erneut fest und sahen, wie ihm ein Mann einen Rucksack übergab. Die beiden Männer bemerkten die Polizei und flüchteten. Die Polizei folgte dem 38-Jährigen zum Erthalplatz und nahm ihn erneut fest. Bei der Festnahme kam es zum Gerangel, wobei sich der Heidesheimer und ein Beamter leicht verletzten. Im Rucksack befanden sich Kleidung und zwei Sonnenbrillen, wahrscheinlich Diebesgut. Die Ermittlungen laufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: