Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

05.06.2016 – 11:17

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: 04.06.2016, 16:05; Uhr Verdacht der Freiheitsberaubung, Körperverletzung

Mainz, Am Weisel (ots)

Der 29-jährige Beschuldigte (türkischer Staatsangehöriger) begab sich mit seinem Pkw vor die Wohnung seiner 22-jährigen Freundin (marokkanisch-deutsche Staatsangehörige) und wollte diese zur Rede stellen, da sie sie ihm zuvor in einem Telefonat eröffnet hatte, dass sie sich von ihm trennen möchte. Hintergrund des Streits sei ein Sex-Video mit ihm und dessen Ex-Freundin, welches er angeblich ins Internet gestellt habe. Als die 22-Jährige nun zum Fahrzeug ihres Freundes ging, kam es zunächst zu einem lautstarken verbalen Streit, in dessen Verlauf er sie heftig an den Schultern packte, ihr die Handtasche entriss und diese auf die Rücksitzbank seines Fahrzeuges warf. Als die Geschädigte ihre Tasche aus dem Pkw wieder an sich nehmen wollte, zog er sie an den Haaren vom Rücksitz auf den Beifahrersitz und fuhr trotz offenstehender Beifahrertür beschleunigt in Richtung Flugplatzstraße. Nachdem er in Höhe der dortigen Tankstelle den Pkw zum Stillstand brachte, forderte er die Geschädigte auf, sein Fahrzeug zu verlassen, was sie auch tat. Sie wies leichte Gesichtsverletzungen auf. Dem 29-Jährigen wurde eine Gewaltschutzverfügung ausgehändigt. Die Bereitschafts-Staatsanwältin stuft den Sachverhalt als Freiheitsberaubung ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung