Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Tageswohnungseinbrüche - Täter verscheucht

Mainz (ots) - Montag, 12.10.2015, 11:20 Uhr

Die junge Wohnungsmieterin eines Appartements im 5. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Kaiserstraße wollte nicht gestört werden, als es am Montagvormittag an ihrer Wohnungstür klingelte. Daher reagierte sie zunächst nicht. Als sie dann aber ein Rascheln an der Tür wahrnimmt, schaut sie durch den Türspion und erkennt, wie zwei Männer sich an der Tür zu schaffen machen. Daraufhin schließt sie dir Tür auf und beide Personen flüchten. Täterbeschreibungen: Eine Person war etwa 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß mit dunklen, kurzen Haaren, bekleidet mit einem lila-blauen Pullover mit Kragen. Dunkler Teint. Von der zweiten Person ist nur bekannt, dass sie dunkle, kurze Haare hatte. Eine weitere Beschreibung konnte die junge Frau nicht abgeben.

Montag, 12.10.2015, 13:15 Uhr In der Bretzenheimer Bebelstraße wird an einem Reihenmittelhaus die Terrassentür aufgehebelt und das Haus vom Keller bis zum Dach durchsucht. Durch das offenstehende Fenster können sieben Katzen nach draußen gelangen und werden zunächst nicht wieder aufgefunden.

Anschließend begibt sich der Täter zum Nachbaranwesen und klingelt dort. Der Bewohner schläft auf der Couch. Der Einbrecher begibt sich auf die Hausrückseite und versucht dort ebenfalls die Terrassentür aufzuhebeln, was ihm jedoch nicht gelingt. Mittlerweile wird der Bewohner wach und der unbekannte Täter flüchtet. Es wird eine Nahbereichsfahndung eingeleitet. Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 1,75-1,80 Meter groß, durchtrainierter Körper, auffällig rundes Gesicht, dunkle Haare, dunkle Augenbrauen, südländischer Typ mit allerdings hellem Teint. Er war insgesamt dunkel bekleidet, trug eine beigefarbene Kappe und führte einen dunklen Rucksack mit sich.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: