Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Geldwechseltrick in Buchhandlung

Mainz (ots) - Mittwoch, 07.10.2015, 12:20 Uhr

Ein Verkäufer in einer Buchhandlung in der Großen Bleiche wird von einem jungen Mann gebeten, Geld zu wechseln. Er gibt vor, bestimmt Seriennummern von 50- und 20-Euro-Scheinen zu suchen. Hierbei nimmt der die Scheine selbst in die Hand um nachzuschauen und lenkt den Verkäufer so geschickt ab, dass nach dem seinem Verlassen des Geschäftes bei einem Kassensturz das Fehlen von 100 Euro festgestellt wird. Der Mann ist etwa 20-25 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank. Er trug eine Baseballkappe aus Filz. Der Rest der Bekleidung ist unbekannt. Er war in Begleitung eines etwa älteren Mannes mit kräftiger Statur, der einen dunklen Vollbart trug. Der junge Mann gab vor, aus Dubai zu stammen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: