Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, 69-Jähriger wird Opfer eines Trickbetrügers

Mainz (ots) - Montag, 05.10.2015, 17:00 Uhr Opfer eines Trickbetrügers wurde bereits am Montagnachmittag ein 69-jähriger Mann in der Hans-Böckler-Straße. Der 69-Jährige wurde von einem Unbekannten auf der Straße angesprochen, der durch geschicktes Erfragen eine Beziehung zu dem Senior herstellte. Der Täter gab sich deshalb während des Gespräches als Bruder eines Bekannten aus. Gleichzeitig erklärte der Unbekannte dem 69-Jährigen, er arbeite in einer Lederfabrik, habe Geldsorgen und müsste deshalb fünf hochwertige Lederjacken zu einem Schnäppchenpreis von 1400 Euro abgeben. Da es sich um den vermeintlichen Bruder des Bekannten handelte, willigte der 69-Jährige ein und übergab dem Täter die Summe. Später sprach der Senior den Bekannten an, der weder von dem Bruder, noch von einer Lederfabrik wusste und natürlich auch keine Geldsorgen hatte. Beim Nachschauen der Jacken musste der Senior dann feststellen, dass die angeblichen Lederjacken aus 100% Polyester bestanden. Der 69-Jährige erstattete gestern Anzeige bei der Polizei.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle
Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: